E.R.Z.® emotional - rational - zielführend

Privatpraxis für Psychotherapie (nach Heilpraktikergesetz) und Coaching
 

Psychotherapie (nach HeilprG) , (Online-) Coaching , Phobie Behandlung

- Entscheidend ist nicht woher wir kommen, sondern wohin wir gehen.

Der Wunsch den jeder Mensch mitbringt, der meine Praxis aufsucht lautet "Ich möchte nicht mehr leiden" oder "Es soll mir besser gehen."
Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine diagnostizierbare Erkrankung (Psychotherapie), eine Lebenskrise (Coaching) oder der Behandlung einer Phobie (z.B. Flugangst) handelt.
So nachvollziehbar der Wunsch ist, nicht mehr zu leiden, so wichtig ist die eindeutige Benennung des Ziels. Denn erst konkretisiert rückt die Genesung und nicht die Erkrankung / Dysbalance in den Fokus. 
Gemeinsam mit Ihnen möchte ich Ihre persönliche Zieldefinition erarbeiten und Sie im Anschluß auf Ihrem Weg dorthin begleiten.

Um Ihnen auch über die mentale Gesundheit hinaus ein kompetenter Ansprechpartner sein zu können, stehe ich in Kooperation mit den Firmen Osteoversum® und Yourvita - betriebliche Gesundheitsförderung .

Ich freue mich auf unser erstes Gespräch.

Ihr  Lars Bollmann
(Heilpraktiker für Psychotherapie)

Ablauf 
Erstgespräch - Dient dem ersten Kennenlernen und vorstellen Ihrer Problematik / Dysbalance.
Im Rahmen dieses Gesprächs werde ich von Ihnen verschiedene Daten und Hintergründe gezielt erfragen, um mir ein detailliertes Bild machen zu können, von welcher auch die weitere Vorgehensweise abhängt. Ich werde Ihnen erläutern, wie eine Therapie abläuft und Ihnen weitere Informationen zu meiner Vorgehensweise im Rahmen einer Therapie geben. Am Ende dieses Erstgesprächs können Sie dann entscheiden, ob Sie eine weitere Zusammenarbeit im Rahmen eines Coachings bzw. einer Psychotherapie (nach HeilprG) wünschen.
 

(Online-) Coaching 
Oftmals besteht bei meinen Patienten ein subjektiver Leidensdruck, welcher den Symptomen nach aber keiner diagnostizierbaren psychischen Erkrankung nach ICD10 (Diagnose Handbuch) zuzuordnen ist.
In diesem Fall liegt aus medizinischer Sicht keine psychische Erkrankung vor, welches aber für Ihr subjektiv empfundenes Leid unrelevant ist.
In diesem Fall spricht man im Rahmen der weiteren Behandlung von einem Coaching - Beratungssitzung(en) z.B. zu Themen der Sinnfindung und in Sozialen- und Lebenskrisen. Auch als Prävention / Behandlung bezüglich Burnout oder als Stressmanagement.

Psychotherapie (nach HeilprG)
Basierend auf den von Ihnen beschriebenen Symptomen (Ausdruck Ihres Leidempfindens), kann eine Diagnose einer psychischen Erkrankung nach ICD10 (Diagnose Handbuch) gestellt werden. Hieraus erfolgen Therapiesitzungen zur entsprechenden Behandlung der pathologischen Dsybalance(n). In diesem Fall spricht man von einer Psychotherapie. Es können auch Therapiesitzungen als Überbrückung der Wartezeit auf einen Platz bei einem Psychotherapeuten mit Kassenleistung genutzt werden.

COVID 19 und Online Coaching / Psychotherapie
Covid 19 hat die Welt verändert - Vorerst.
Vieles von dem was uns selbstverständlich erscheint, ist zum Besonderen geworden.
Treffen mit Freunden, ein nettes Essen im Restaurant, ein Handschlag zur Begüßung, ein entspannter Cappuccino im Cafe nebenan oder gar eine Umarmung.
Neben den Ängsten vor Erkrankung und Ansteckung, die die Menschen gedanklich beschäftigen, sind die sozialen Kontakte sehr eingeschränkt.
Eben diese selbstverständlichen sozialen Kontakte und die Freiheit uns zu Bewegen wohin wir wollen, macht aber einen großen Teil des Wohlbefindens aus. Eine Kompensation stellen hier sicherlich Handy und Tablet dar und in einer Paarbeziehung und innerhalb von Familien mit Kindern ist auch niemand allein.
Das stellt sich vermutlich für Singles (Hamburg ist eine der Single-Hauptstädte Deutschlands) und alte Menschen ab 65+ schwerer dar.
So können sich aufgrund der aktuellen Umstände Gefühle der Melancholie, des alleinseins, der Traurigkeit bis hin zur Niedergeschlagenheit und einer depressiven Episode einfacher einstellen, als es sonst der Fall wäre.
Eine Hilfe zur Erleichterung solcher Empfindungen kann hier ein online Coaching sein. Nicht zwingend um benennbare Probleme aus der Welt zu schaffen, sondern um aus dem Gedankenkarussel auszusteigen oder mit Hilfe eines Kommunikationsprofis einfach mal Struktur in den Wust von Überlegungen zu bringen.
Schauen Sie einfach mal im Internet nach entsprechenden Angeboten oder helfen Sie älteren Menschen in Ihrer Umgebung diese wahrzunehmen.